Natürliche Strukturen lassen sich nur schwer in geradlinige Formen zwängen. Anstatt aus krummen Brettern mit viel Verschnitt gerade Friese zu fertigen, folgen wir bei massiflex Massivholzplatten der Form des Stammes. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ökologisch sinnvoll - je nach Stamm kann bis zu 40% Holz eingespart werden.

GOLD

Unser Verfahren zur Herstellung der massiflex Platte wurde im Frühjahr 2010 an der Hannover Messe mit dem renommierten "iF Material Gold Award" ausgezeichnet.

Wir freuen uns über diese fachlich kompetente und unabhängige Beurteilung.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Massivholzplatte wird das Holzbild aber nicht durch gerade Schnitte zerstört. Alle Leimfugen folgen der natürlich gewachsenen Form des Stammes. Es ensteht eine gleichmässige, furnierähnliche Optik. Auch neuartige Muster wie sich "umarmende" Bretter werden möglich.

Perfekt geeignet ist das Verfahren auch für sehr lange Tische, da man bei diesen bis anhin besonders auf gerade Stämme angewiesen war.

Untenstehend finden Sie alle massiflex Massivholzplatten, welche wir im Moment an Lager haben (aktualisiert 28.06.2017).

Gerne zeigen wir Ihnen diese 1:1 in unserer Ausstellung.

Alle Platten sind aus europäischem Nussbaumholz gefertigt.

m13009 m13005 m13008 m13004
2700 x 1000 x 39.5 2300 x 980 x 38 2420 x 1210 x 38 2500 x 1020 x 37
m11005 m13006 m13012 m12012-2
2630 x 1160 x 38
(aussen 950)
2400 x 1030 x 37 2070 x 900 x 38

2200 x 1000 x 40
(aussen 930)
m12005 m12008-1 m12008-2 m12004
3040 x 1130 x 40 1850 x 695 x 40 1870 x 1040 x 40 2990 x 1250 x 40